Mit verheissungsvollen Perspektiven in den nächsten Lebensabschnitt

Die Pensionierung ist ein markanter Einschnitt in fast alle Lebensbereiche. Obschon man den letzten Arbeitstag schon lange im Voraus kommen sieht, ist er am Schluss doch plötzlich da: Der Tagesablauf verliert die gewohnte Routine, Beziehungen erhalten neuen Gestaltungsfreiraum, Verpflichtungen werden weniger und gleichzeitig häufen sich plötzlich neue Anfragen für ehrenamtliches Engagement wie Enkel-Hüetidienste, kirchliche Aufgaben und vieles mehr. Man hat jetzt mehr Zeit und gleichzeitig weniger Geld zur Verfügung. Vielleicht nimmt auch die körperliche Vitalität ab und stellt uns vor neue Herausforderungen im Alltag. All diese Veränderungen lassen uns über unsere Identität und den Sinn unseres Daseins nachdenken. Steckst du mitten in dieser Phase oder kurz davor? Wir laden Noch-Nicht-Pensionierte sowie Bereits-Pensionierte ein, sich mit diesem neuen Lebensabschnitt, der so viele Chancen bietet, zu befassen – ehrlich, tief und gleichzeitig mit einer zünftigen Prise Humor. Wir spüren gemeinsam viel Bewährtes und Verheissungsvolles auf. Das gute Leben kann man in jedem Fall nur vorwärts leben. Dazu braucht es von Hoffnung getränkte Perspektiven – egal, was das Leben gerade für eine Melodie spielt.